Häufig gestellte Fragen (FAQ)
 
Wählen Sie links ein Themengebiet zu dem Sie die FAQs (Frequently Asked Questions) einsehen möchten und finden Sie Antworten auf die meist gestellten Fragen zu unseren Verstärkern.
Themengebiete

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
 
Welche Kabel sind für Röhrenendstufen geeignet?
Mitunter bieten Kabelhersteller Kabel an, die speziell für Röhrenverstärker konzipiert sein sollen. Diese Kabel können qualitativ durchaus gut sein, aber OCTAVE Röhrenverstärker benötigen normalerweise keine besonderen Kabel. Lautsprecherkabel können sowohl hochkapazitiv als auch hochinduktiv sein. Röhrenendstufen kommen mit komplexen Lasten oft besser zurecht als Transistorendstufen, im Kleinsignalbereich sollten eher niederkapazitivem Kabel der Vorzug gegeben werden. Dies ist aber nur bei Längen über 4 m von Bedeutung.
Kommt es durch die Alterung der Röhren zu einem Klangverlust?
Nein. Röhren bleiben normalerweise klanglich stabil bis zum Ende ihrer Lebensdauer. Maßgeblichen Anteil an dieser Stabilität hat die Soft-Start-Technik. Bei Endröhren lässt sich das Ende der Lebensdauer daran erkennen, dass sie nicht mehr korrekt justiert werden können. Endröhren können eine Lebensdauer bis 5 Jahre abhängig von der Belastung erreichen. Treiberröhren können nicht überprüft werden, sie halten in der Regel 5 - 10 Jahre.
Muss die Endstufe mit allen Röhren bestückt sein?
Dies ist ein Hinweis für Fachkräfte!!! Um fehlerhafte Endröhren ausfindig zu machen kann ein Gerät auch mit reduzierter Anzahl von Endröhren in Betrieb genommen werden. Zu Testzwecken oder als Notbehelf kann ein Kanal auch nur mit einer Endröhre bestückt sein. Der Kanal hat dann natürlich verminderte Leistung. Im Dauerbetrieb kann kein Schaden entstehen.
Welchen Sinn hat die Gain-Umschaltung?
Lautsprecher mit einem Wirkungsgrad über 98 dB bereiten Probleme bei der Lautstärkeeinstellung. Da die Lautstärke im untersten Bereich des Reglers eingestellt werden muss, lässt sie sich nicht sehr feinfühlig einstellen. Um dieses Manko auszugleichen, ist die Gain-Umschaltung vorgesehen. Die Verstärkung wird um den Faktor 4 reduziert, die Lautstärke kann besser eingestellt werden und gleichzeitig sinkt entsprechend das Grundrauschen.
Welche Bedeutung haben Impedanz und Wirkungsgrad des Lautsprechers?
Impedanz und Wirkungsgrad moderner Lautsprecher sind kein Kriterium für den Betrieb an OCTAVE Verstärkern. Der häufig zitierte Dämpfungsfaktor ist in der Regel kein Garant für die sogenannte Kontrolle des Lautsprechers. In der Praxis sind Lautsprecher ab 85 dB Wirkungsgrad geeignete Partner für Röhrenverstärker. Die hohe Stabilität der OCTAVE Endstufentechnik erlaubt sogar den Anschluss von Lautsprechern, die in Teilbereichen Impedanzminima von 2 Ohm aufweisen.
Wieso verfügen Röhrenvollverstärker selten über symmetrische Eingänge?
Röhrenendstufen können im Gegensatz zu Transistorendstufen (sinnvoll) weder symmetrisch noch als Brückenendstufe konzipiert werden. Es gibt zwar vereinzelt "quasi-symmetrische" Röhrenendstufen, diese machen jedoch bei näherer Betrachtung wenig Sinn, da der technische Aufwand sehr hoch ist und Röhrentoleranzen das Konzept verschlechtern. Daher ist die asymmetrische Variante klanglich bei Röhrengeräten grundsätzlich die bessere und verfügt auch über die wesentlich bessere Langzeitkonstanz.
Woran kann man eine defekte Röhre erkennen?
Bei Endröhren können 3 verschiedene Ausfallerscheinungen auftreten:

1. Heizfadenbruch: Die Röhre glüht nicht mehr
2. Kathodenschicht defekt: Die Röhre glüht, es fließt aber kein Strom. Am BIAS-Display ist dieser Fehler daran erkennbar, dass trotz Justage die Minus-LED dauerhaft anbleibt.
3.Schluss/Kontaktfehler innerhalb der Röhre: Normalerweise spricht die elektronische Sicherung an, die rote OFF-LED leuchtet, in diesem Zustand ist keine BIAS Einstellung mehr möglich.

Bei Fehler 1 und 2 spielt das Gerät noch, jedoch ist der Kanal mit der defekten Röhre leiser. Bei hohen Abhörpegeln treten Verzerrungen auf, bei niedrigen Pegeln kann es sein, dass Sie die defekte Röhre gar nicht bemerken. Bei Fehler 3 wird das Gerät in der Regel elektronisch abgeschaltet. Es können Störgeräusche vor dem Abschalten hörbar werden, die jedoch keinen Schaden verursachen können.
Kann man den Octave Verstärker ohne Lautsprecher betreiben?
Ja, alle OCTAVE Verstärker sind absolut leerlaufsicher. D.h. bei Betrieb ohne Lautsprecher kann kein Schaden entstehen.
 
^ top